Kontakt -  Heft -  Impressum -  Termine -  Newsletter 

Besuche unsere Facebook-Seite Folge uns auf Twitter Videos von MusicnStuff auf Youtube Folge uns auf G+ MusicnStuff auf myspace Besuche unsere Instagram-Seite

Geschenktipp für Musiker: Soundbrenner Pulse

Fühl den Beat

Welcher Musiker, der ein Metronom nutzt, ist nicht manchmal genervt vom Klicken? Doch es gibt Abhilfe.


Fühl den Beat

Metronome oder Clicks sind für viel Musiker im Studio wie live unerlässlich. Doch das ständige Geräusch im Ohr nervt. Das dachten sich auch die Entwickler von Soundbrenner und erschufen mit dem Pulse ein Metronom, das man nicht hört, sondern spürt – und trägt wie eine Armbanduhr. Coole Sache.

Es gibt nur ganz weniger Musiker, die wirklich ganz für sich ein unerschütterliches Timing- und Rhythmusgefühl haben. Und selbst die hören doch ganz gerne noch mal ins richtige Tempo rein, wenn die Situation mal wieder stressig ist. Wer allerdings ständig diesen Klick nutzt, ist oftmals genervt von dem Geräusch. Kann man denn das Timing nicht anders „angezeigt“ bekommen?

Doch, kann man. Mit dem Soundbrenner Pulse! Dabei handelt es sich um ein vibrierendes Metronom, das bis zu sieben Mal stärker als ein normales Vibrationsmetronom auf dem Smartphone. Dabei sind die Möglichkeiten Vielfältig. Kreiere eigene Rhythmen. Pass die Taktarten und Unterteilungen an, setz Akzente. Schnall dir den Pulse einfach mit dem mitgelieferten Armband um HAndgelenk oder en Unterschenkel ... oder hol dir auch noch den Bodystrap, um dir das Metronom um die Brust, die Schulter oder überall dorthin zu schnallen, wo es sich für dich am besten anfühlt.

Cooles Feature: Mit der Multi-Player Synchronisation kannst du bis zu fünf Geräte über Bluetooth mit einem Smartphone oder Tablet verbinden. So bekommt jeder in der Band den gleichen Beat. Ebenfalls sehr hilfreich ist der MIDI-DAW-Support. Damit empfängt der Soundbrenner Pulse Eingangssignale von allen gängigen DAWs dank MIDI und passt die Vibration entsprechend an.

Übrigens: Wer dennoch nicht (immer) auf den Klick verzichten möchte, der kann den Soundbrenner Pulse nicht nur als stilles Metronom nutzen, sondern auch mit hörbarem Klickgeräusch, dass über Kopfhörer oder Lautsprecher ertönt. Weitere Orientierung bieten LEDs. Sie leuchten gleichzeitig mit den Vibrationen auf. Über die App kannst du die LEDs ausstellen und die Farbe wählen. Übrigens kannst du den Beat auch eintappen: Klopf den Beat mit den Fingern auf den Soundbrenner Pulse und er folgt deinem Tempo.


Preise (UVP):
Soundbrenner Pulse – 117,81 €

Soundbrenner Body Strap: 34,51 €

Vertrieb: Sound Service
Weitere Infos: Soundbrenner Pulse im Netz
 




Leser-Kommentare:
Keine Kommentare

Kommentar schreiben...

Das könnte dich auch interessieren:




layout-domain.tmpl