Kontakt -  Heft -  Impressum -  Termine -  Newsletter 

Besuche unsere Facebook-Seite Folge uns auf Twitter Videos von MusicnStuff auf Youtube Folge uns auf G+ MusicnStuff auf myspace Besuche unsere Instagram-Seite

Kolumne: Phrasenmäher über Fotoshootings

Wie Nachwuchsmodels am ersten Arbeitstag

Du brauchst Tipps für das nächste Bandfotoshooting – die Jungs von Phrasenmäher haben dazu einiges zu sagen.


Wie Nachwuchsmodels ...

Bands brauchen Bandfotos, ganz klar. Doch wie schafft man es, einzigartige, aussagekräftige und hochwertige Bilder der Band zu bekommen? Gut, wenn der eigene Manager auch ein toller Fotograf ist und zudem noch reichlich gute Ideen hat. Doch am Ende kommt es dann doch wieder ganz anders als geplant – das können Phrasenmäher aus eigener Erfahrung bestätigen.

„Also, ich habe so ‘nen alten Wagen, bei dem nehmen wir einfach alles raus und dann setzen wir euch da rein und schütten euch komplett mit Erde zu. Und dann kommt noch lauter skurriles Zeug rein und ihr sitzt einfach lässig unter der Erde. Das wird mega.“ Wenn einem solche Sätze ins Ohr dringen, kann das nur eins bedeuten: Bald steht ein neues Album an und unser Manager und Fotograf Andreas „Bär“ Läsker plant schon das Shooting. Ob die Idee wirklich gut ist? Wissen wir nicht genau, aber klingt doch lustig. Also ab nach Stuttgart.

Während wir seit einer Stunde unter einem Haufen Erde im Auto sitzen, gehen unsere Blicke Richtung Familienpizza. Duftend liegt sie auf einer Motorhaube gegenüber. Die ersten Crewmitglieder machen Mittagspause. Auch unser Magen knurrt, aber wir können uns keinen Zentimeter bewegen. Es ist wie bei den Pro7-Nachwuchsmodels am ersten Arbeitstag: ganz viel Essen wird gezeigt, aber niemand darf essen. „Jannis, gib‘ Lenne mal die gelbe Blume und nimm das Eichhörnchen mehr zu dir. Dann ist es perfekt.“ Mit blindem Vertrauen machen wir alles wie gewünscht. Außerdem bekommen wir dann vielleicht schneller unser erstes Stück Pizza.

Zwei Jahre später. Wieder in Stuttgart. Die Fotos beim letzten Mal waren gut. Aber was ist der Plan für dieses Album? „Lasst uns mal einfach ein paar ganz schlichte Bilder machen, auf denen wir sympathisch wirken, oder?“ denken wir laut nach. „Ja, alles klar“, dringt eine bekannte Stimme in unser Ohr. „Das bekommen wir hin. Wir haben die letzten beiden Tage hier so einen geilen Hintergrund gebaut. Und dann haben wir hier auch noch eine fette Windmaschine und können euch ganz viele Tücher umbinden.“ Eine leise Vorahnung sagt uns, dass die Bilder wohl doch nicht ganz so schlicht werden. Denn Bär hat schon wieder einen Plan.

Wir setzen uns erst mal auf ein Sofa vor dem neu gebauten Hintergrund. Und jetzt? Einer nach links, einer nach rechts, und einer nach vorne gucken? Ist der Klassiker, schon tausend Mal gesehen. Vielleicht alle nach vorne gucken? Kann man machen, aber irgendwas fehlt. „Boah, was sind das denn für geile Kameras?“ fragt Jannis abwesend. „Nimm die doch einfach mal“, entscheiden die anderen. „Und was machen Martin und Lenne dann?“ Auch einfach das, worauf sie Bock haben: Tischtennis spielen. Zwei Minuten später sind die Bilder im Kasten und alle zufrieden. Wir wären dann soweit einzusehen: Skurrile Ideen führen doch oft zu guten Fotos. „Wo sind denn diese Tücher für die Windmaschine?“


Hier eines der Fotos der beschriebenen Fotosession von Phrasenmäher.

Phrasenmäher on Tour

Im Sommer sind Phrasenmäher noch auf einigen Festivals und Open-Airs zu sehen. Im Herbst folgt dann die unter anderem auch von Music nStuff präsentierte Clubtour zum Album-Release von „Wir wären dann soweit...!“. Insgesamt 15 Städte stehen ab Oktober auf dem Tourplan:

15.10.: Bremen, Lagerhaus
16.10.: Flensburg, Kühlhaus
17.10.: Lübeck, Treibsand
22.10.: München, Backstage
23.10.: Kaiserslautern, Kammgarn
24.10.: Kassel, Alter Schlachthof
29.10.: Hamburg, Knust
05.11.: Frankfurt, Nachtleben
06.11.: Köln, MTC
07.11.: Unna, Atelier in der Lindebrauerei
27.11.: Hildesheim, KuFa Löseke
28.11.: Oberhausen, Zentrum Altenberg
10.12.: Stuttgart, clubCANN
11.12.: Weimar, Mon Ami
12.12.: Gera, Music Hall

Um die Vorfreude noch weiter zu steigern, kannst du dir hier – passend zum Wetter – das neue Phrasenmäher-Video zu „Der Sommer kommt“ anschauen:



Mehr von Phrasenmäher & Tickets für den Herbst: www.hochklappdings.de



Leser-Kommentare:
Keine Kommentare

Kommentar schreiben...

Das könnte dich auch interessieren:




layout-domain.tmpl